Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Fußgängerin in Dornbirn von Klein-LKW erfasst

Die Rettung brachte die Frau ins Krankenhaus Dornbirn.
Die Rettung brachte die Frau ins Krankenhaus Dornbirn. ©BilderBox
Dornbirn - Erneut ein Zusammenstoß mit einem Lkw: In Dornbirn stieß ein 34-jähriger Lenker eines Klein-Lkws am Samstag eine 70-Jährige Fußgängerin auf einem Schutzweg nieder.

Die Frau erlitt eine leichte Hirnblutung sowie mehrere Rippenbrüche und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

Der Unfall ereignete sich um 10.00 Uhr, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Samstagabend mitteilte. Der Lkw fuhr auf der L190 in Dornbirn-Wallenmahd aus Richtung Hohenems kommend in Fahrtrichtung Dornbirn-Zentrum. Zur selben Zeit überquerte die 70-Jährige den Schutzweg auf Höhe Wallenmahd Nr. 5. und schob dabei ihr Fahrrad neben sich her. Laut Angaben des Fahrzeuglenkers wurde dieser von der Sonne derartig geblendet, dass er die Fußgängerin nicht bemerkt habe. Trotz Vollbremsung konnte er einen frontalen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau stürzte zu Boden und kam erst ca. 16 Meter nach dem Fußgängerübergang zum Liegen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Fußgängerin in Dornbirn von Klein-LKW erfasst
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen