AA

Vorarlberg: Frontalcrash vor Bregenzer Citytunnel

Am Sonntagmittag kam es zu einem Frontalcrash vor dem Bregenzer Citytunnel.
Am Sonntagmittag kam es zu einem Frontalcrash vor dem Bregenzer Citytunnel. ©VOL.AT/Shourot
Am Sonntagmittag kam es in Bregenz zu einem Unfall - drei Personen wurden verletzt.
Unfall in Bregenz
NEU

Am Sonntagvormittag fuhr eine 27-jährige Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der Rheinstraße (L202) in Bregenz in Richtung Hard und ordnete sich auf der linken Abbiegespur zur Auffahrt in den Citytunnel ein. Aufgrund der Ampelregelung musste sie an der Haltelinie warten. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker mit seinem 18-jährigen Bruder als Beifahrer auf der L202 von Hard kommend in Richtung Bregenz Stadtmitte.

Drei Leichtverletzte

Als die Ampelanlage der Rheinstraße auf Grün geschaltet hatte, leitete die 27-Jährige den Abbiegevorgang in Richtung Citytunnel ein und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw des 24-Jährigen zusammen. Durch die Kollision erlitt die 24-Jährige eine Luxation am Daumen. Der 27-jährige Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt. Die Beiden wurden mit der Rettung ins LKH Bregenz verbracht. Der 18-jährige Beifahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Ein Alkotest mit beiden Unfallbeteiligten verlief negativ.

Im Einsatz standen drei Fahrzeuge der Feuerwehr Bregenz-Vorkloster mit 16 Einsatzkräften, zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarztwagen, fünf Polizeibeamte der PI Bregenz und der Sicherheitswache Bregenz, eine Drohne der Polizei, zwei Abschleppfahrzeuge sowie das Straßenbauamt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberg: Frontalcrash vor Bregenzer Citytunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen