Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Fahrzeugbrand in Feldkirch

Die Feuerwehr Feldkirch-Tisis musste den Fahrzeugbrand löschen.
Die Feuerwehr Feldkirch-Tisis musste den Fahrzeugbrand löschen. ©APA (Symbolbild)
Am Freitag kam es in Feldkirch zu einem Fahrzeugbrand. Ein Mann erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.

Gegen 10.30 Uhr fuhr ein 74-jährige Frau mit ihrem dreißig Jahre alten Auto auf der Liechtensteinerstraße in Feldkirch in Richtung Liechtenstein. Sie machte eine Probefahrt, um eine zuvor im Armaturenbrett gewechselte Beleuchtung zu testen. Auf dieser Probefahrt stieg plötzlich Rauch aus dem Armaturenbrett auf, worauf sie den Pkw anhielt. Ein 67-jähriger Bekannter der Frau versuchte, den Brand zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Feuerwehr Feldkirch-Tisis musste ausrücken, um das Feuer zu löschen. Der Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins LKH Feldkirch gebracht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlberg: Fahrzeugbrand in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen