Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Fahrräder im Wert von 38.700 Euro gestohlen - Diebes-Duo ausgeforscht

Zwei Fahrradabnehmer werden wegen Hehlerei angezeigt
Zwei Fahrradabnehmer werden wegen Hehlerei angezeigt ©Bilderbox
Dornbirn - Von Beamten der Polizeiinspektion Dornbirn wurde durch eingehende Ermittlungen eine Serie von Fahrraddiebstählen im Rheintal aufgeklärt.

Ein 22-jähriger Lauteracher und eine 17-jährige Dornbirnerin stahlen im Zeitraum Juni bis Juli 2017 insgesamt 35 Fahrräder im Gesamtwert von 38.700 Euro. Nach dem Diebstahl wurden die Fahrräder mit eigenen Schlössern in Bahnhofsnähe abgestellt und im Internet deutlich unter Wert zum Verkauf angeboten. Durch diese Verkäufe lukrierten die Beschuldigten mindestens 6.500 Euro.

Kurioser Weise wurden den Beschuldigten hin und wieder die gestohlenen Fahrräder ebenfalls gestohlen. Letztendlich konnten bislang 35 Diebstähle bzw. Einbrüche nachgewiesen und 22 Opfer dazu ausgeforscht werden. Zwei Fahrradabnehmer werden wegen Hehlerei angezeigt. Die beiden Beschuldigten unterhielten mit den Einnahmen der Fahrradverkäufe ihren Lebensunterhalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Fahrräder im Wert von 38.700 Euro gestohlen - Diebes-Duo ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen