AA

Vorarlberg: Es gab nicht nur einen Weltrekord - Wochenende voller Funken

Zahlreiche Funken brannten am vergangenen Wochenende.
Zahlreiche Funken brannten am vergangenen Wochenende. ©Gemeindereporter
Am vergangenen Wochenende wurde in Vorarlberg nicht nur der Lustenauer Weltrekordfunken abgebrannt.
Der Funken in Altach
NEU
Funken Sonnenheim 2019
NEU
Berger-Funken am Buchenberg
NEU
Weltrekord-Funken in Flammen
Rekord-Funken: Hexe wurde platziert
Weltrekord-Funken entzündet

Zahlreiche Funken brannten vergangenes Wochenende in Vorarlberg. Sowohl der Weltrekord-Funken in Lustenau, der mehr als zehntausend Besucher anlockte, als auch viele kleinere Funken im ganzen Land.

Etwa der Altacher Funken, der am Funkensonntag wegen des Föhnsturms verschoben werden musste. Am vergangenen Samstag durften sich die Altacher dann endlich über ihren Funken freuen.

Funken in Schoppernau

Auch die umsichtige Funkengemeinschaft Sonnenheim hatte sich wegen des Sturms am Funkensonntag entschieden, zur Sicherheit der Besucher den Funken um knapp eine Woche zu verschieben

Ebenso ging es in Lochau: Nach der wetterbedingten Verschiebung konnte sich das bewährte Team der Berger Funkenbauer rund um Funkenmeister Jens Jensen doch noch über einen bestens gelungenen Funkenabend freuen.

Das war der Lustenauer Rekord-Funken

Lustenau ist Weltmeister – Rekordfunken bestätigt

Die Bilderauswahl der Funken vom vergangenen Wochenende haben wir hier zusammengefasst.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Es gab nicht nur einen Weltrekord - Wochenende voller Funken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen