Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Einfamilienhaus brannte in Andelsbuch

Rund 100 Einsatzkräfte waren in der Nacht in Andelsbuch im Einsatz.
Rund 100 Einsatzkräfte waren in der Nacht in Andelsbuch im Einsatz. ©Jean-Pierre Poggioli
Zu einem Großeinsatz mit 100 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag in Andelsbuch aus.

Gegen 23.00 Uhr geriet ein Einfamilienhaus in Andelsbuch in Brand. Die drei Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, da sie von einer Zeugin, die gerade zufällig am Haus vorbei fuhr, benachrichtigt wurden. Als sie Rauch aus der Garage quellen sah, griff sie sofort zum Telefon und verständigte die Feuerwehr.

Etwa 100 Einsatzkräfte

Die Hausbewohner versuchten noch vergeblich das Feuer, das in einem Holzschopf ausbrach, selbständig zu löschen. Feuerwehren aus dem gesamten mittleren Bregenzerwald waren mit 10 Fahrzeugen und rund 100 Einsatzkräften im Einsatz. Gegen 00.40 Uhr konnte “Brand aus” gemeldet werden, verletzt wurde niemand, am Haus entstand erheblicher Sachschaden in unbekannter Höhe.

Brand in Nachbargemeinde

Erst vor wenigen Tagen brannte im Ortsteil Bühel in der Nachbargemeinde Egg der Dachstuhl eines Mehrparteienhauses. 200 Einsatzkräfte waren dort im Einsatz.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Andelsbuch
  • Vorarlberg: Einfamilienhaus brannte in Andelsbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen