Vorarlberg: Dieter Egger legt Landtagsmandat zurück

Dieter Egger wird seine Aufgaben im Vorarlberger Landtag aufgeben, um sich auf den Bürgermeisterposten zu konzentrieren.
Dieter Egger wird seine Aufgaben im Vorarlberger Landtag aufgeben, um sich auf den Bürgermeisterposten zu konzentrieren. ©Hartinger
Der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger will sich auf die Aufgaben in seiner Gemeinde konzentrieren.

"Wir leben in einer sehr bewegten und herausfordernden Zeit und große Veränderungsprozesse finden statt. In der Stadt Hohenems stehen große Projekte an und die Covid-19-Krise fordert uns in den Städten und Gemeinden zusätzlich. Ich habe mich deshalb entschieden, mein Landtagsmandat niederzulegen und mich zu 100 Prozent auf die Entwicklung meiner Heimatstadt zu konzentrieren. Mein Herz schlägt für Hohenems", erklärt der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger anlässlich seines heutigen Rückzugs aus dem Landtag.

"Ich blicke mit Dankbarkeit und Demut zurück auf 21 spannende Jahre in der Landespolitik. Ich durfte viel lernen und konnte auch in den verschiedenen Funktionen im Landtag und in der Landesregierung einiges bewegen. Dafür bin ich sehr dankbar", sagt Egger. "Meiner Nachfolgerin Nicole Hosp wünsche ich alles Gute und freue mich, dass eine weitere starke Frau unseren Landtag bereichern wird", erklärt der scheidende FPÖ-Landtagsabgeordnete Dieter Egger.

Dieter Egger "maßgebliche Säule freiheitlicher Politik"

FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi zeigt Verständnis für den Schritt von Dieter Egger, sich voll auf seine Arbeit als Hohenemser Bürgermeister zu fokussieren. "Jeder von uns kennt das Arbeitspensum eines engagierten Bürgermeisters und es ist für mich nachvollziehbar, dass Dieter Egger sich zukünftig voll und ganz auf seine Heimatstadt konzentrieren will. Mit seinem heutigen Schritt wird er den 2015 begonnenen Weg zur positiven Entwicklung seiner Heimatstadt Hohenems noch intensiver fortsetzen", so der FPÖ-Landesobmann und Klubchef Christof Bitschi. Der FPÖ-Landesobmann bedankt sich bei Dieter Egger für seinen langjährigen Einsatz im Landtag. "Dieter Egger war und ist eine maßgebliche Säule freiheitlicher Politik im Land und wird dies auch in Zukunft bleiben."

Dem scheidenden Abgeordneten Dieter Egger wird Nicole Hosp aus Lustenau als Abgeordnete nachfolgen. Hosp war bereits von 2014 bis 2019 Mitglied des Vorarlberger Landtages und wird zukünftig für die Bereiche Frauen, Jugend und Tierschutz zuständig sein.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Vorarlberg: Dieter Egger legt Landtagsmandat zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen