Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Café-Restaurant "Alte Fähre" in Lochau ist insolvent

Über den Gastronomen Karl Johann Weltle wurde ein Konkursverfahren eröffnet.
Über den Gastronomen Karl Johann Weltle wurde ein Konkursverfahren eröffnet. ©Alte Fähre
Über den Gastronomen Karl Johann Weltle ist am Landesgericht Feldkirch ein Konkursverfahren eröffnet worden.

Darüber berichtet der KSV1870 Vorarlberg. Weltle betreibt seit Jahren das Café-Restaurant “Alte Fähre” im Lochauer Yachthafen. Der Antrag auf Verfahrenseröffnung sei von dritter Seite gestellt worden.

Nach Angaben des KSV1870 Vorarlberg liegen noch keine dezidierten Informationen über den Hintergrund dieser Insolvenz vor. Nach ersten Erhebungen sollen sich die Verbindlichkeiten auf mindestens 33.000 Euro belaufen. Der Geschäftsbetrieb sei durch Karl Johann Weltle noch vor Konkurseröffnung eingestellt worden. Eine Weiterführung des Café-Restaurants unter seiner Führung sei nicht beabsichtigt.

Zum Masseverwalter wurde der Bregenzer Rechtsanwalt Christian Steurer bestellt. Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung findet am 21. März 2019 statt. Die Anmeldefrist für Gläubiger endet am 7. März.

(wpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lochau
  • Vorarlberg: Café-Restaurant "Alte Fähre" in Lochau ist insolvent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen