AA

Vorarlberg: Brand in Harder Spar Markt - Wohngebäude evakuiert

Die Personen im angebauten Gebäude mussten evakuiert werden.
Die Personen im angebauten Gebäude mussten evakuiert werden. ©Polizei
Am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr wurde die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle Feldkirch über eine starke Rauchentwicklung im Spar Markt Hard in der Hofsteigstraße informiert.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass das Lebensmittelgeschäft stark verraucht war. Um in das Gebäude einzudringen, musste die Feuerwehr die Scheibe im Eingangsbereich einschlagen und mit schwerem Atemschutz vorgehen. Es konnten Glutnester im Bereich des Lagers festgestellt werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten aus dem angebauten Wohngebäude zehn Personen vorübergehend evakuiert werden. Die Feuerwehr Hard war mit sechs Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz, das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen und neun Sanitätern.

Ursache steht fest

Nachträgliche Ermittlungen des Landeskriminalamtes Vorarlberg zum Brand haben die Ursache am Vormittag feststellen können. Der Brandherd ist im Bereich der Sicherungs- und Steuerungsanlagen im Lagerbereich gesichert worden. Es dürfte sich also um einen elektrisch technischen Defekt im Bereich der elektrischen Anlagen gehandelt haben. Jedenfalls ist mit derzeitigem Ermittlungsstand eine Brandstiftung ausgeschlossen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Vorarlberg: Brand in Harder Spar Markt - Wohngebäude evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen