Vorarlberg: Bodycams bei Kontrollen am Bahnhof Dornbirn

Bundespolizei und Stadtpolizei führten am Bahnhof Dornbirn gemeinsame Kontrollen durch. Erstmals kamen in Vorarlberg auch Bodycams zum Einsatz.
Bundespolizei und Stadtpolizei führten am Bahnhof Dornbirn gemeinsame Kontrollen durch. Erstmals kamen in Vorarlberg auch Bodycams zum Einsatz. ©ÖBB
Am Freitag setzten die ÖBB und die Polizei eine Schwerpunktaktion am Bahnhof Dornbirn. Zum ersten Mal mit dabei: Bodycams.

Gemeinsamer Streifengang von Polizei und ÖBB am Freitag in Dornbirn. Die Beamten führten bei der Schwerpunktkontrolle am Bahnhof insgesamt 64 Kontrollen durch und erstatteten zwei Anzeigen. Sicherheitsmitarbeiter der ÖBB führten Fahrscheinkontrollen durch. An der Aktion waren acht Beamte der Bundespolizei, vier Beamte der Stadtpolizei und 16 Bahnmitarbeiter beteiligt.

Erstmals waren die Teams der ÖBB-Security dabei mit Bodycams unterwegs. Die Geräte werden vier Wochen lang gestestet, im Spätsommer sollen sie dann flächendeckend eingesetzt werden.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Bodycams bei Kontrollen am Bahnhof Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen