Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 75-jähriger Skifahrer nach Kollision schwer verletzt

Skifahrer wurde ins Krankenhaus geflogen
Skifahrer wurde ins Krankenhaus geflogen ©VOL.AT
Brand - Bei einer Kollision zwischen zwei befreundeten Skifahrern im Skigebiet Brandnertal erlitt ein 75-jähriger Mann schwere Verletzungen.

Ein 75-jähriger Skifahrer hat sich am Dienstag bei einem Zusammenstoß mit einem gleichaltrigen Freund im Skigebiet Brandnertal schwer verletzt. Laut Polizei war der Mann für kurze Zeit bewusstlos. Er wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen und auf die Intensivstation eingeliefert.

Die beiden Senioren fuhren gegen 9.30 Uhr von der Bergstation der Glattjochbahn auf der Piste Nr. 7 in Carvingschwüngen zu Tal. Weil vor ihnen ein Vater mit einem Kleinkind auftauchte, mussten die zwei 75-Jährigen abbremsen und kollidierten. Sie stürzten auf die frisch präparierte Skipiste, dabei verletzte sich einer der beiden schwer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • Vorarlberg: 75-jähriger Skifahrer nach Kollision schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen