Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 50 Jahre Gesundheits- und Pflegeschule Feldkirch

©LKH Feldkirch
Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch feiert diesen Freitag ihr 50-Jahre-Jubiläum. Am Nachmittag lädt man Interessenten zum Tag der offenen Tür.

2.100 Pflegekräfte gibt es allein in den Landeskrankenhäusern Vorarlbergs. 1968 beschloss man, eine Pflegeschule in Feldkirch zu etablieren, damals noch als Teil des Krankenhaus Bludenz im Manhardsbergerhaus. Es folgten herausfordernde Jahre auf der Suche nach einem ständigen Schulgebäude mit Internat und ausreichend Lehrpersonal.

2.100 KHBG-Pflegekräfte

Derzeit besuchen 320 vor allem Schülerinnen die Pflegeschule. Die Ausbildung zur Pflegeassistenz dauert 12 Monate, die zur Pflegefachassistenz zwei Jahre. Das Bachelorstudium zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt frühestens mit Herbst 2018 gemeinsam mit der Fachhochschule Vorarlberg an ebendieser, bis 2024 zusätzlich noch an den Pflegeschulen.

Tag der offenen Tür

Das Jubiläum feierte man am Freitagmittag mit einem Empfang am LKH Feldkirch. Ab 13 Uhr lädt man außerdem zur Info Lounge als Tag der offenen Tür in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Neben Informationen zum Pflegeberuf erwartet die Besucher auch ein Kinderprogramm inklusive Fotobox und Modeschau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlberg: 50 Jahre Gesundheits- und Pflegeschule Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen