Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 32-Jähriger nach Unfall in Auto eingeklemmt

Der Lenker musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere befreit werden.
Der Lenker musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere befreit werden. ©VOL.AT/Mathis
Am Freitagmorgen kam ein 32-jähriger Mann aus Frastanz von der Straße ab und kollidierte mit einem Müll-Container. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.
Unfall in Frastanz - Person eingeklemmt
NEU

Gegen 5:30 Uhr war der 32-jährige Pkw-Lenker in der Schmittengasse vom Ortszentrum kommend in Richtung Auf Kasal unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache von der Straße abkam und mit einem Glascontainer des Bauhofes der Gemeinde Frastanz kollidierte. Der Glascontainer durchbrach durch die Wucht des Aufpralles den Zaun des Bauhofes.

Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Bergeschere von der Feuerwehr Frastanz befreit werden. Der 32-jährige Mann, der sich durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zuzog, wurde durch den Notarzt vor Ort erstversorgt und anschließend ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Am Einsatz waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr Frastanz mit insgesamt 30 Mann und zwei Fahrzeuge der Rettung inklusiv Notarztwagen mit sieben Helfern vor Ort, sowie einem Polizeifahrzeug mit drei Beamten beteiligt. Die Gemeindestraße war für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Vorarlberg: 32-Jähriger nach Unfall in Auto eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen