Vorarlberg: 17-Jähriger mit Pkw abgestürzt

17-Jähriger hatte Glück im Unglück
17-Jähriger hatte Glück im Unglück ©Dietmar Mathis
Gaschurn - Ein 17-jähriger Pkw-Lenker ist am Samstag auf der Silvretta Hochalpenstraße von der Fahrbahn abgekommen und 50 Meter abgestürzt .
Gaschurn: Mit Pkw 50 Meter abgestürzt

In Partenen im Montafon hat in der Nacht auf Sonntag ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer offensichtlich seine Fahrfähigkeiten überschätzt und stürzte mit dem Pkw nach Polizeiangaben ca. 50 Meter über eine steile Böschung ab. Der Jugendliche konnte sich selbst aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Überhöhte Geschwindigkeit vermutet

Die Spuren in Kehre 27 der Silvretta-Hochalpenstraße weisen geradeaus. Die Polizei vermutet deshalb überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache. An der Bergung waren insgesamt 35 Personen mit sieben Fahrzeugen von Rotem Kreuz, Feuerwehr, Bergrettung, Polizei und Vorarlberger Illwerke beteiligt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Vorarlberg: 17-Jähriger mit Pkw abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen