Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarbeiten für Rellswerk gestartet

Lageplan des neuen Rellstal-Kraftwerkes
Lageplan des neuen Rellstal-Kraftwerkes ©Vorarlberger Illwerke AG
Am 10. Juli fiel mit den Vorarbeiten an der so genannten Sperrkammer der Startschuss für den Bau des Rellswerkes.

 

Das neu errichtete Betonbauwerk im hinteren Saloniental dient der späteren Anbindung der Druckrohrleitung des Rellswerkes an die bestehende Triebwasserführung des Lünerseewerkes. Die Bauarbeiten für den Rohbau sind notwendige Vorarbeiten, um einen reibungsfreien Ablauf der Hauptbauarbeiten, welche in den Jahren 2013-2015 erfolgen, zu garantieren. Die Bau-durchführung erfolgt in enger Abstimmung mit der Behörde, um sowohl für Anrainer und Nutzer des Rellstales, als auch aus ökologischer Sicht eine optimale Bauabwicklung zu gewährleisten. Die Bauarbeiten werden per 20. September 2012 beendet. 

Für Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch zur Verfügung: 

Vorarlberger Illwerke AG, Batloggstraße 36, 6780 Schruns 

Tel.: +43/5556/70186-213, Fax: +43/5556/70186-223 

E-Mail: engineering@illwerke.at, www.illwerke.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Vorarbeiten für Rellswerk gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen