Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vor 27.000 Menschen für eine Megastimmung gesorgt

©Privat
Vorarlberger Band Junipa Gold aus Götzis glänzten bei der Biathlon WM in Antholz
27.000 Menschen unterhalten
NEU

27.000 Zuschauer waren mehr als nur begeistert.

 „Wenn man vor so einer Kulisse spielen kann, ist dies schon etwas Besonderes. Und es ist ja eher selten, dass eine Band mit Eigenkompositionen zu einem derartigen Event eingeladen wird.“

Antholz ist besonders. Vergleichbar mit Kitzbühel oder Schladming bei den Alpinen. Täglich sind  bis zu 27.000 Zuschauer bei den WM-Rennen vor Ort. Herzstück und Stimmungsgarant ist die Tribüne im Stadion mit über 13.000 Plätzen. Bevor die täglichen Renen starten, sorgen DJ`s und Moderatoren für Stimmung, sodass sich die Fans so richtig „aufwärmen“ – Und immer gibt es auch eine Band, die für Unterhaltung sorgt. Von Reinhard Fendrich über Boney M bis zu Nik P. haben hier schon etliche Stars gespielt. Und es erhält auch immer wieder eine junge Band die Möglichkeit, einen Auftritt hin zu legen.

„Dass uns dies gerade bei der Weltmeisterschaft ermöglicht wurde, war doppelt schön.“

Die Band veröffentlichte Ende letzten Jahres Ihr gleichnamiges Debut Album „Junipa Gold“ welches als CD, Vinyl und sämtlichen Streaming Plattformen erhältlich ist.

Alle Infos zur Band gibt’s auf www.junipagold.com, Facebook und Instagram.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Vor 27.000 Menschen für eine Megastimmung gesorgt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen