Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Straßenbahn erfasst: Mutter mit Kleinkind erlitt tödliche Verletzungen

Eine Mutter wurde in Simmering von einer Bim erfasst und getötet
Eine Mutter wurde in Simmering von einer Bim erfasst und getötet ©APA (Sujet)
Kurz vor Donnerstagmittag wurde auf der Simmeringer Hauptstraße eine 33-jährige Frau mit ihrem 18 Monate alten Kleinkind auf einer Kreuzung von einer Straßenbahn erfasst.

Die Frau erlitt bei dem Unfall mit einer Garnitur der Linie 71 im Bereich der Kreuzung der Braunhubergasse tödliche Kopfverletzungen, sie starb wenig später im Krankenhaus. Der Zweijährige erlitt mehrere Knochenbrüche.

Von Bim erfasst: 33-jährige Mutter erlag tödlichen Verletzungen

Die 33-Jährige übersah die heranfahrende Straßenbahn gegen 11:30 und stieg auf die Straße, trotz einer Notbremsung wurde die Frau von der Bim erfasst. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Spital gebracht.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Von Straßenbahn erfasst: Mutter mit Kleinkind erlitt tödliche Verletzungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen