Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Erfolg zu Erfolg

ASKÖ-Präs. Eckart Neururer, Mag, Günther Kraft, Bgm. Rainer Siegele und Trainer Dragan Leiler freuen sich mit Bettina Plank über den großartigen Erfolg.
ASKÖ-Präs. Eckart Neururer, Mag, Günther Kraft, Bgm. Rainer Siegele und Trainer Dragan Leiler freuen sich mit Bettina Plank über den großartigen Erfolg. ©hellrigl
Bettina Plank

Bettina Plank erkämpfte Bronzemedaille bei Europameisterschaft

Mäder. Eine Glanzleistung reiht sich bei Bettina Plank an die andere. Mit der erkämpften Bronzemedaille bei der Europameisterschaft in Zürich in der Klasse bis 50 Kilo bewies sie einmal mehr, dass sie zu den ganz großen Karatekas im internationalen Feld zählt. Imposant mit Rosenspalier wurde sie bei der Ehrung in der Aula der Volksschule Mäder empfangen und der Vorstand und Nachwuchs des Karateclub Kleiner Drache gratulierten herzlich. “Bettina ist ein Phänomen, wie sie trotz dem Stress im Maturajahr die Energie fürs Training aufbringt und diese im Kampf weitergeben kann”, lobte Trainer Dragan Leiler, der bereits zehn Jahre mit ihr trainiert. Vor drei Jahren stellten sich die ersten Erfolge auf internationaler Ebene ein.

Vorbildwirkung

Bürgermeister Rainer Siegele unterstrich die Bedeutung derartiger Erfolge: “Aushängeschilder wie dich brauchen wir, damit der Breitensport funktioniert.” Er stellte sich wie bei anderen Ehrungen zuvor mit einem guten Quadratmeter Mäderer Grund bei Bettina Plank ein und scherzte, dass er ihr ein ganzes Grundstück überschreiben könnte, den sie mit ihren Erfolgen dann abstottern könnte. Die herzlichsten Glückwünsche im Namen des Landes Vorarlberg überbrachte Mag. Günter Kraft und auch ASKÖ-Präsident Eckart Neururer und der Präsident des Karatelandesdachverbandes, Helmut Seewald, stellten sich als Gratulanten ein. “Es war ein Wettkampf mit viel Emotionen und schlussendlich gekrönt mit Freudentränen”, ließ Bettina Plank den Kampf zu einer ihrer größten Erfolge Revue passieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Von Erfolg zu Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen