AA

Von Domino-Day bis Spielmobil: So wird der Sommer 2017

Gemeinsam statt einsam: Bei den vielen diversen Veranstaltungen von Bücherei und Domino Frastanz wird Langeweile zum Fremdwort.
Gemeinsam statt einsam: Bei den vielen diversen Veranstaltungen von Bücherei und Domino Frastanz wird Langeweile zum Fremdwort. ©Bandi R. Koeck
Frastanz. (BK) Zwei äußerst sympathische Damen, Christine Kieber und Roswitha Tschamon, schaffen es Jahr für Jahr, ein spannendes Programm für alle Kinder auf die Beine zu stellen. Vol.at verrät jetzt schon, was die nächsten Monate in der Marktgemeinde bereithalten werden.
Viel los in Frastanz für alle Kinder

„Hurra, das Spielmobil ist da“

Der Gemeindepark, im Zentrum von Frastanz, wird im Monat Mai wieder zum großen Spielefeld. Gemeinsam spielen, lachen, sich bewegen, balancieren, werfen und vieles mehr steht im Zentrum der Spielnachmittage. „Eingeladen sind Familien zum gemeinsamen Spielen, aber auch zum Kennenlernen von Spielideen, die dann zu Hause bei Geburtstags- und Erstkommunionsfesten nachgespielt werden können“ sagen Tschamon und Kieber unisono. Die drei Nachmittage stünden jeweils unter einem besonderen Motto: „Beginnend mit Groß-/Aktionsspielen aus der Bibliothek Frastanz reisen die Kinder beim zweiten Nachmittag zum Zirkus und können Ende Mai ihre Zielsicherheit bei „alles rollt“ einüben.“ Für die verschiedenen Spielstationen brauche es immer wieder freiwillige Mitarbeiter/innen. Kieber: „Wenn Sie Lust und Freude haben an einem Nachmittag eine Spielstation zu begleiten, melden Sie sich im Domino oder in der Bibliothek Frastanz.“

Am Mittwoch, 31. Mai feiern auch Bibliothek und Domino den Weltspieletag. Bei einem Schätzspiel wird es ein tolles Spiel zu gewinnen geben. Das Spielmobil ist ein gemeinsames Projekt vom Verein Domino mit der Bibliothek Frastanz.

Termine: Mittwoch, 3. Mai „Groß/Aktionsspiele“

 

Mittwoch, 17. Mai „Zirkus, Zirkus“

 

Mittwoch, 31. Mai „alles rollt (Bälle, Murmeln…)“

jeweils von 14.30 bis 16 Uhr im Gemeindepark in Frastanz. Nur bei trockenem Wetter!!

Sommerferien-Programm für Volksschulkinder: Jeden Dienstagvormittag ist „Domino-Day“

Langweilige Ferien in Frastanz gibt es nicht. „Jeden Dienstagvormittag in den Sommerferien sind Kinder zwischen sechs bis zehn Jahren eingeladen, beim Domino-Day mitzumachen“ so die Bibliothekarinnen. Für Naturfreunde und Tierliebhaber gibt es einen Ausflug in den Wald und zum Pferde-Saminahof in Amerlügen, zum Schmida-Hof-Lädele oder ins Sommerparadies Samina; Bastelfreaks können ein kleines Tischfußball-Spiel machen; und dann geht’s natürlich rund beim Bottleflip, Schlag den Calvin und beim Talente-Wettbewerb. „Dort können alle Kinder, etwas, das sie besonders gut können, vorzeigen; z.B. ein Lied mit dem Instrument vorspielen, einen Zauber- oder Kartentrick zeigen, ein Lied pfeifen, Kopfstand machen…alle Ideen sind willkommen.“

Die Spielevormittage werden begleitet von Calvin Moser (Zivildiener), Sarah Frick (Schülerin der BAKIP Feldkirch) und Christine Kieber (Spielpädagogin). Alle Kinder erhalten über die MG Frastanz im Juni einen Ferienprogramm-Flyer, auf dem alle näheren Informationen zu finden sind.

Factbox Verein Domino:

Domino s’Hus am Kirchplatz

Kirchplatz 4, 6820 Frastanz

Tel. 05522/51769-40

E-Mail: office@dominofrastanz.org

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Von Domino-Day bis Spielmobil: So wird der Sommer 2017
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen