Von der Alpe Spora bis zum Schweizer Tor

Sarah Leib und Christoph Walser referieren über die Alpe Spora.
Sarah Leib und Christoph Walser referieren über die Alpe Spora. ©Foto: Gauertal-Spora von Montafoner Museen

Wann: Mi, 14. September, 19 Uhr

Ein archäologischer Vortrag von Sarah Leib und Christoph Walser
Lindauer Hütte, Tschagguns / Latschau

Die vermeintliche Schlacht auf der Alpe Spora ist sicherlich noch vielen Geschichtsinteressierten in Erinnerung, die im vergangenen Jahr den Lokalaugenschein und Vortrag von Harald Stadler und Manfred Tschaikner bei und in der Lindauerhütte besucht haben. Noch wissen wir nicht, ob von David Pappus vor vierhundert Jahren angenommene Schlacht jemals hier stattgefunden hat, aber die beeindruckenden Funde aus der Bronzezeit, der Eisenzeit, der Römerzeit und aus dem Mittelalter verraten schon den historischen Boden, welchen die Forscherinnen und Forscher im Gauertal betreten haben. Im September 2011 werden die Untersuchungen fortgesetzt und die neuesten Erkenntnisse an diesem Abend präsentiert.
Für die Veranstaltung ist ein Zubringerdienst eingerichtet: das Taxi fährt von 17 bis 18.30 Uhr vom Gemeindeamt Tschagguns ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tschagguns
  • Von der Alpe Spora bis zum Schweizer Tor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen