AA

Von Brand nach Schattenlagant

Schattenlaganthütte absofort täglch geöffnet.
Schattenlaganthütte absofort täglch geöffnet. ©Bruno Franzoi
Was tun, wenn die weiße Pracht auf sich warten lässt? Wir dachten kurz nach und entschlossen uns, von Brand zur Schattenlaganthütte zu wandern. 

Bei leicht föhnigem Wetter genossen wir die angenehme Temperatur bergauf und nahmen den Wanderweg zur Hütte. An der Schattenlaganthütte – die ab dieser Woche täglich geöffnet hat – angekommen wurden wir gleich freundlich empfangen. Der Kachelofen tat das Übrige zu einem gemütlichen Aufenthalt und nach einer Stärkung ging es wieder talwärts. So haben wir uns – wie auch einige Gäste in Brand der momentanen Wettersituation gut angepasst und kommen werden die Hütte sicher wieder besuchen.

Achtung, eine aktuelle Information: wer den “Bösen Tritt” zum Lünersee wandern möchte, bitte Steigeisen nicht vergessen! An der Wasserquelle hat sich auf die Länge von ca. 40 Meter bis zu einem halben Meter dick Glatteis aufgebaut. Krallen sind eventuell nicht ausreichend – da das Halteseil zum Teil unter dem Eis liegt und bei einem Fehltritt riskiert man sein Leben!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Von Brand nach Schattenlagant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen