AA

Von Bienen und Eulen

Der neue Lehrpfad nimmt Spaziergänger mit auf eine Reise zu den „fleißigen Bienchen“.
Der neue Lehrpfad nimmt Spaziergänger mit auf eine Reise zu den „fleißigen Bienchen“. ©Gemeinde
Ein Bienenlehrpfad wurde ergänzend zum Riefensberger Walderlebnisweg angelegt.
Bienenlehrpfad_Walderlebnispfad

Riefensberg. Wenn es beim Wandern etwas zu erleben gibt, dann schnürt sich auch der Nachwuchs freiwillig die Wanderschuhe. Der Riefensberger Walderlebnisweg bietet ein solches Vergnügen. An insgesamt acht Stationen warten auf die Besucher viele Begegnungsorte und Überraschungen, die sämtliche Sinne ansprechen und neue Einblicke, Ausblicke und Durchblicke ermöglichen.

Lobby für die Bienen

Erkennungsmerkmal sind die geschnitzten Holzeulen, die nicht nur als Wegweiser dienen, sondern dem Pfad auch den Namen „Eulenweg“ gaben. Vor rund einem Jahr haben die Eulen „Konkurrenz“ bekommen – seither ergänzt der Bienenlehrpfad das Wald- und Wiesenerlebnis. Hauptattraktion ist ein riesiger Baumstrunk, aus dem ein Kopf geschnitzt wurde und der zu einem besonderen Bienenstock umgestaltet wurde. „Wir möchten die Menschen für die Bienen sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass sie auf vielfältige Art und Weise bedroht sind. Was das für den Kreislauf der Natur bedeutet, kann nicht oft genug betont werden. Schon Schulkindern soll bewusst werden, dass die Bienen nicht ohne die Menschen existieren können, am Ende die Menschen aber auch nicht ohne Bienen“, so Andreas Giselbrecht, einer der Initiatoren. Auf Anfrage werden Führungen für Schulklassen angeboten – auch andere Gruppen lassen sich im Anschluss an einen Besuch in der Juppenwerkstatt durch den Bienenlehrpfad führen.

Entdeckungsreise rund um Riefensberg

Zu den weiteren Highlights des Walderlebniswegs gehört der Bergbach, der an heißen Sommertagen für kühle Erfrischung sorgt. Über eine Treppe mitten im Wald geht´s weiter. Wendepunkt ist die Dorfer Höhe, ein Aussichtspunkt mit weitem Blick auf Riefensberg, umliegende Gemeinden, Rheintal und Allgäu. Entlang des Weges gibt es ein Kuhglockenspiel, Schaukeln und immer wieder Ruhebänke. Leseratten finden unterwegs eine lustige Geschichte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Von Bienen und Eulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen