AA

Vom Trockendock in die Untere Au

Modellbauer Fridolin Märk, Urgestein des Vereins mit seinem selbst entworfenen und gebauten "Cruising Boat"
Modellbauer Fridolin Märk, Urgestein des Vereins mit seinem selbst entworfenen und gebauten "Cruising Boat" ©Helmut Köck
Schiff Ahoi, hoi a Schiff

Unter dem Motto “Schiff Ahoi, hoi a Schiff!” wurde die Schiffsmodell-Saison des 1. Vorarlberger Schiffsmodellclub im Naturbad Untere Au eröffnet..

Frastanz. Viele Arbeitsstunden während des Winters waren notwendig, um die Modelle zu restaurieren oder neue interessante Objekte zu bauen. “Über zwei Jahre habe ich an meinem Schiff geplant, getüftelt und gebaut, alles nur anhand von Fotos, die ich beim Kennenlernen des Bootes in Bangladesch machen konnte”, so der begeisterter Modellbauer Fridolin Märk, Urgestein des Vereins. Über 30 ganz unterschiedliche Schiffsmodelle wurden am Ostermontag aus den Trockendocks zum Naturbadesee in ihr nasses Element gebracht und begeisterten die zahlreichen Zuschauer.

Vielfältiges Hobby

Vom Rennboot bis zum Ozeanriesen, vom Rettungskreuzer bis zum Schlepper haben die verschiedensten Arten von Modellen den Badesee zum achten Weltmeer gemacht und die Schiffsmodell-Saison 2011 erfolgreich eröffnet. Friedrich Proßegger, Obmann des Vorarlberger Schiffsmodellclubs: “Im Jahre 1983 erfolgte die Gründung des Vereins, der sich mit dem Bau von Schiffsmodellen aller Art befasst. An die 40 Mitglieder treffen sich regelmäßig am Sonntag Vormittag am Waibelloch in Hohenems, um ihre Modelle ferngesteuert auf dem Wasser fahren zu lassen. Die in vielen Arbeitsstunden geschaffenen Modelle nehmen auch erfolgreich an nationalen sowie auch an internationalen Schaufahren und Wettbewerben teil. Gerne nehmen wir auch neue Mitglieder auf, die sich für dieses kreative Hobby interessieren”.

Mehr Infos unter: www.1vsmc.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Vom Trockendock in die Untere Au
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen