Vom Reiz der Märchenwelt

Lesung von Irene Nägele-Schwaiger mit Tochter Laura.
Lesung von Irene Nägele-Schwaiger mit Tochter Laura. ©Evelyn Brandt
Lesung von Irene Nägele-Schwaiger im Schneidersalon „Kleidheit“.
Lesung von Irene Nägele-Schwaiger in der "Kleidheit" in Hohenems.

 

HOHENEMS Irene Nägele-Schwaiger wählte für die Lesung aus ihrem Märchenbuch „Der güldene Knopf“ ein besonderes Ambiente. Zwischen den von Modedesignerin Susanne Bell gefertigten Kleidern, Gürteln und buntem Allerlei aus Stoff, las Irene Nägele-Schwaiger vom Abenteuer der Schneiderin Frauke. Musikalische begleitet wurde sie von Tochter Laura. In dem Märchen für Kinder und Erwachsene sind einzelne Grimm-Märchen verwoben. Kleine und große Leser finden bekannte Figuren in einer neuen Märchenwelt wieder.

„Geschichten fliegen mir zu.”

 Das Märchenbuch ist das zweite Kinderbuch von Irene Nägele-Schwaiger. Vor zehn Jahren veröffentlichte die Autorin gemeinsam mit der Künstlerin Monika Hehle und dem Musiker Peter Riedmann das Lied- und Textbuch „Micky, die Kirchenmaus“. Die 56jährige Autorin und Musikerin schreibt seit ihrer Volksschulzeit viel und gern. „Ich glaube, die Begeisterung habe ich von meinem Vater geerbt. Er war ein leidenschaftlicher Schreiber“, sagt Irene Nägele-Schwaiger. BRA

 

Nächste Lesung:
Lesung und Lieder mit Irene Nägele-Schwaiger
„Micky, die Kirchenmaus“ am Donnerstag, 6. August um 17.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Bregenz

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Vom Reiz der Märchenwelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen