Vom Krokodilskot zur Pille - Die Geschichte der Verhütung

Erzählabend mit Einführung von Bianca Burger, MA MA am Montag, 2. Juli 2018 um 18:30 Uhr im Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn

Das Bewusstsein, was natürliche Fruchtbarkeit bedeutet – nämlich 15 Schwangerschaften im Leben einer Frau – ist mit Einführung der Pille schrittweise verloren gegangen. Bis dorthin war es ein langer, mühsamer, von vielen vergeblichen und teils gefährlichen Versuchen gepflasterter Weg. An diesem Abend steht die Kulturgeschichte der Verhütung mit einem kleinen Ausblick in die Gegenwart im Mittelpunkt: Was haben Krokodilskot, Coca Cola oder die Schwimmblase eines Fisches mit Verhütung zu tun?

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Vom Krokodilskot zur Pille - Die Geschichte der Verhütung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen