Vom Konzert bis zur Clownreise

Die österreichische Band hearts hearts heizt dem Spielbodenpublikum am Samstag ein.
Die österreichische Band hearts hearts heizt dem Spielbodenpublikum am Samstag ein. ©Spielboden
Am Samstag gibt es im Spielboden spannendes Programm für Jung und Alt.
Vom Konzert bis zur Clownreise

Dornbirn. Die jüngsten Spielbodenbesucher werden am Samstag (25.9.2021) wieder mit auf eine spannende Theaterreise mit Clownerie, Akrobatik und Musik von und mit Martha Laschkolnig genommen. In ihrem neuen Stück für Kinder ab 4 Jahren dreht sich alles um Schritte. Erste Schritte, große und kleine, zaghafte und zielsichere, das sich Fortbewegen, das Erforschen, Mut und Neugier. Sie nimmt alle Kinder auf Händen und Füssen, über kleine und große Hindernisse mit auf ein großes Abenteuer. Gestartet wird ab 17.00 Uhr im Kinosaal.

Für die erwachsenen Kinozuschauer gibt es dann ab 19.30 Uhr den Film „Glück“. Sascha arbeitet schon seit Jahren im Berliner Bordell Queens. Maria ist die Neue, unangepasst, autark, queer. Sascha fühlt sich sofort von dieser Andersartigkeit angezogen, Maria wiederum ist fasziniert von Saschas Souveränität. Aus der Anziehung wird eine Liebe, die anders funktioniert als alles, was beide bisher kannten. Es ist die Verheißung auf das große Glück. Doch dann droht ihre Verbindung zu zerbrechen – an der Angst, sich einander wirklich zu zeigen und sich den eigenen Abgründen zu stellen.

Österreichische Klänge

Ab 20.30 Uhr gastieren im Großen Saal dann Hearts Hearts. Die österreichische Popband präsentiert in Dornbirn ihr neues Album. Am Ende von drei Jahren intensiver Albumproduktion und über 80 begonnenen Songs steht „Love Club Members“. Die Band hat es geschafft, sich darauf in ein neues Licht zu rücken. Dieses Gefühl entsteht nicht allein über die neue Klarheit ihres Sounds. Auch die Tatsache, dass jedes Stück zwischen potentiellem Alpha-Tierchen und stimmigem Ganzen schwebt, spricht für eine starke Auswahl der Band aus einem diesmal schier endlosen Fundus an Möglichkeiten zu klingen. „Love Club Members“ ist in seinem Spektrum stilistischer Formen und Andeutungen überaus breit und darin hauptverantwortlich für das Grundgefühl einer größeren Veränderung und popmusikalischen Öffnung. Und das brachte Hearts Hearts prompt den Gewinn des Fm4 Amadeus Austrian Music Award 2021 ein.

Mehr Infos und das gesamte Wochenprogramm unter: www.spielboden.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vom Konzert bis zur Clownreise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen