AA

Vom Circustheater bis zum Sommerball

Der Flohmarkt im Freudenhaus am 19. April  eröffnet das Frühjahrsprogramm.
Der Flohmarkt im Freudenhaus am 19. April eröffnet das Frühjahrsprogramm. ©cth
Das Freudenhaus präsentiert das Frühjahrsprogramm 2020.
Vom Circustheater bis zum Sommerball

Dornbirn. Gestartet wird das „Frühlings-Freudenhaus“ heuer nach Ostern mit dem bereits beliebten Flohmarkt, bei dem wieder nach Herzenslust in altem Krempel gestöbert werden kann. Das Freudenhaus in Lustenau steht auch für eine Kunstform, wie sie sonst in der Region kaum geboten wird: Performance und Circustheater. Die Besucher dürfen sich wieder auf wunderbare KünstlerInnen aus Neuseeland, Finnland, Belgien, Mexiko, Italien, Argentinien, Frankreich, Deutschland und Österreich freuen.

Wenn im Juni zur Fußball-EM gutverdienende Männer dem kleinen runden Ball nachjagen, zeigt das Freudenhaus als Kontrastprogramm zeitgenössischen Frauencircus – ergänzt durch Konzerte von Frauen. Jazzkonzerte, ein Sommerball mit Big-Band-Sound für Tanzbegeisterte und viele KabarettistInnen runden den bunten Veranstaltungsreigen in Willi Pramstallers Kulturstätte ab. Den Abschluss bildet schließlich ein Schülertheater der VS Lustenau Kirchdorf, das am 2. Juli 2020 Premiere feiert. Einem spannenden Kulturfrühling steht nichts im Wege.

Karten für die Veranstaltungen gibt es wieder bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Entsprechende Bestellungen werden ab sofort per Email entgegengenommen: office@caravan.or.at.

Alle weiteren Infos unter: www.freudenhaus.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Vom Circustheater bis zum Sommerball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen