Vollgas für Radass Matthias Brändle im Stadtkriterium

©Privat
72 Runden oder 61,2 Kilometer jagen Profi-Radsportler durch das Hohenemser Stadtzentrum und Lokalmatador Matthias Brändle als großer Favorit.

Das Sport Mathis Stadtkriterium, traditionell am Vorabend des Highlander-Radmarathons, verspricht sehr spannend zu werden. Gleich zwei Hohenemser gehen morgen (Samstag 11.8.) um 18.30 Uhr beim Heim-Rennen an den Start: Profi Matthias Brändle (Trek Segafredo) und der Youngster Dominik Amann (Team Vorarlberg-Santic). Das Vorarlberger-Team schickt zudem mit Gian Friesecke, Patrick Jäger, Martin Meiler, Joeri Stallert und Jannik Steimler eine starke Abordnung ins Rennen. Der mehrfache Ozeanien- und Australien-Meister Josh Harrison (Team WSA Pushbikers) hat seine Nennung ebenfalls abgegeben. Die Teams von Baier Landshut und dem RSC Kempten kennen die selektive Strecke bestens. Heiße Duelle, Rad an Rad, sind also garantiert.

Samstag, 11. August 2018
ab 15.00 Uhr
Startnummernausgabe im Foyer des Löwensaals, direkt bei Start/Ziel
Nachmeldemöglichkeit (sofern Teilnehmerlimit nicht erreicht!)

Martinshof Pasta-Party
Sport-Mathis Info-Dorf
16:00 Uhr – Vorarlberg bewegt Käferle-Cup mehr
17:45 Uhr – Präsentation MTB-Team Hohenems
18:30 Uhr – Sport Mathis Elite-Radkriterium mehr
20:30 Uhr – Radler-Party mit “Stompin Howie & The Voodoo Train”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Vollgas für Radass Matthias Brändle im Stadtkriterium
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen