Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volleyballcamp fast ausgebucht

Letztes Jahr hatten alle viel Spaß
Letztes Jahr hatten alle viel Spaß ©hpschuler
Feldkirch (bp) Beim Volleyball-Feriencamp der FFG Feldkirch fällt am kommenden Montag der Startschuss. Bis auf drei Plätze ist das Camp wieder ausgebucht.
Volleyballcamp in Gisingen-Oberau

Seit nunmehr zwölf Jahren gehört es einfach dazu, mit einem fünftägigen Trainingscamp in der letzten Ferienwoche die neue Saison zu starten. Mit Mag. Melanie Schloffer konnte die erfahrene A-Trainerin der letzten Jahre wieder verpflichten werden. Mit Dr. Gerulf Lenz (D) steht ein weiterer “alter Hase” zur Verfügung. Beide Trainer fordern von den Teilnehmern viel, was zu einer deutlichen Leistungssteigerung im Laufe der Woche führt. Kommenden Montag beginnt das Camp in den Sporthalle Gisingen-Oberau.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass das frisch zubereitete Essen mit dem Salatbuffet besonders gut schmeckt. Auch auf die Getränke, Pausengetränke und Zwischenverpflegung wird aus sportwissenschaftlicher Sicht geachtet, hat das Camp doch das Qualitätssiegel „Fit für Österreich“. Zusätzlich erhalten die Mädchen von Sonja Schwendinger ihre erste Einführung in die Entspannungsmassage. In den vergangenen Jahren erhielt man immer wieder Besuch, unter anderem auch vom Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold. Gespannt sind alle auf das traditionelle Abschlussturnier, bei dem es um schöne Sachpreise geht. Und dann gibt es, meist im Beisein der Eltern, auch die Teilnahmezertifikate sowie die Campleibchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Volleyballcamp fast ausgebucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen