Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VS Thüringen: Kinder „närrsch“ auf Klettern

VS-Direktorin Irene Haid und „ihre Kinder“ mit Mitgliedern der Agrargemeinschaft Thüringen und Bürgermeister Mag. Harald Witwer.
VS-Direktorin Irene Haid und „ihre Kinder“ mit Mitgliedern der Agrargemeinschaft Thüringen und Bürgermeister Mag. Harald Witwer. ©tm-Hechenberger
Eine Riesenfreude hat die Agrargemeinschaft Thüringen den Kindern der Volksschule Thüringen gemacht: Sie spendierten den Schülerinnen und Schülern ein dreiteiliges Klettergerüst,

welches über die Sommerferien im Pausenhof installiert worden ist.

Seit Schulbeginn wird das Sport- und Turngerät jeden Tag regelrecht „gestürmt“, wie Direktorin Irene Haid bei einer kleinen Dankefeier am vergangenen Freitag berichtete.

Agrarobmann Othmar Stuchly und seine Vorstandskollegen sowie Bürgermeister Mag. Harald Witwer wurden dabei von den 90 Kindern und ihren Lehrkräften mit Gesang und Tanzeinlagen für ihre Großzügigkeit belohnt.

In der Volksschule Thüringen sind Musik und Bewegung besondere Schwerpunkte. Das neue Klettergerüst im Pausenhof und von der Gemeinde finanzierte Kletterstangen im Turnsaal sind wichtige und von den Kindern gern genutzte Bewegungs-Motivatoren.

Bgm. Witwer bedankte sich bei Direktorin Haid und ihrem Team sowie bei der Agrargemeinschaft Thüringen für die großzügige Spende. „An unserer Volksschule sind besonders engagierte Lehrkräfte am Werk und die ganze Gemeinde unterstützt dieses Extra-Engagement im Interesse unserer Kinder sehr gerne“, betonte Witwer.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • VS Thüringen: Kinder „närrsch“ auf Klettern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen