Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschule - Projekt Regenbogen

Jedes Kind gestaltet seinen eigenen Regenbogen.
Jedes Kind gestaltet seinen eigenen Regenbogen. ©Schallert
Projekt Regenbogen

Lochau. Die Erstkommunionkinder werden heuer vom Symbol des Regenbogens begleitet. Ein Regenbogen ist eine Brücke zwischen Himmel und Erde, er ist eine Brücke zwischen den Menschen, ein Zeichen eines guten Miteinanders und ein Zeichen der Freude.

Da bekommt der Regenbogen auch im Textilen Werkunterricht in der Volksschule seinen Platz. Die Kinder gestalten miteinander nicht nur ein großes Regenbogentuch, jedes Kind bemalt auch seinen eigenen Seesack. Hier sollen verschiedene Dinge Platz finden, die jedem Kind wichtig sind und die sie auf ihrem Weg ins Leben mitnehmen wollen.

Das Symbol des Regenbogens erinnert auch an das Leitbild der Volksschule Lochau: “Wir wollen die Kinder zur Eigenständigkeit und Mündigkeit im Handeln gegenüber den Mitmenschen und dem Kosmos erziehen, sie sollen Andersdenkenden tolerant begegnen sowie Achtung vor der Natur und allem Lebendigen entwickeln.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Volksschule - Projekt Regenbogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen