AA

Volksschüler zu Gast in der SMS Markt

Die belegten Brötchen wurden zum Schluss des Tags der offenen Tür gemeinsam verzehrt.
Die belegten Brötchen wurden zum Schluss des Tags der offenen Tür gemeinsam verzehrt. ©TF
Hohenems. Anfang dieses Monats nutzten 67 Viertklässler der Volksschule Markt und acht aus der Volksschule Ems-Reute die Gelegenheit, beim Tag der offenen Tür den Schulbetrieb und die Bildungsangebote der Mittelschule Markt kennen zu lernen.
Tag der offenen Tür an der SMS Markt

 

Bach einer kurzen Begrüßung wurden den Volksschülern, aufgeteilt auf zehn Gruppen und geführt von Dritt- und Viertklässlern der Mittelschule, die verschiedenen Fächer und Spezialräume vorgestellt. Dabei wurden sie auch in den Unterricht eingebunden, das Ausprobieren, Mitmachen und Experimentieren stand beim Tag der offenen Tür im Vordergrund. Im EDV-Raum wurden etwa Lernprogramme ausprobiert, die in den verschiedenen Unterrichtsfächern zum Einsatz kommen.

 

Beim Basteln von Schlüsselanhängern im technischen Werken ging es um handwerkliches Geschick, während die Volksschüler in der Dreifachturnhalle ihr sportliches Geschick beim Hindernislauf auf Zeit, an der Kletterwand mit Rutsche, beim Bouldern und beim Zielwerfen mit Bällen beweisen konnten. Fürs Mitmachen wurden die Viertklässler mit Gummibärchen belohnt. In der Bücherei, wo den Leseratten rund 3.000 Bücher und Zeitschriften zur Verfügung stehen, mussten bei einem Wettspiel Klappentexte den richtigen Büchern zugeordnet werden, Buchadressen herausgefunden und der richtige Nikolaus nach Beschreibung gefunden werden.

 

Interessant waren natürlich auch die Experimente im Physiksaal, die Hochspannungsversuche, Säure-Basen-Reaktionen, Flammenproben etc. In Biologie sollten verschiedenen Tieren wie Lachmöwen, Kernbeißern, Stockenten oder Eichelhähern die richtige Nahrung (Eicheln, Fische, Algen, . .) zugeordnet werden. An der Riechstation galt es Vanille, Zimt, Lavendel oder Tanne zu erkennen, und unter dem Mikroskop konnten die Volksschüler Zwiebelhäutchen oder Schmetterlingsflügel betrachten.

Schließlich standen auch in Französisch und Englisch Lieder und Gedichte sowie Vorführungen im Musiksaal auf dem Programm. Und in der Schulküchebereiteten die Gäste belegte Brötchen vor, die dann zum Abschluss des Tags der offenen Tür gemeinsam verzehrt wurden. Im Elterncafe stellte die neue Direktorin Renate Moosmann bei Kuchen und Kaffee interessierten Eltern die Bildungsangebote und Schwerpunkte ihrer Schule vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Volksschüler zu Gast in der SMS Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen