AA

Volksschüler bewiesen Forschergeist, Mut und Zusammenhalt.

Die Volksschüler verbrachten eine abenteuerliche Nacht an der Schule.
Die Volksschüler verbrachten eine abenteuerliche Nacht an der Schule. ©Sigrid Einwaller
Schulprojekt

Ein besonderes Abenteuer erwartete die Mädchen und
Buben der Volksschule Batschuns.

 

Zwischenwasser. (sie)Bestens ausgerüstet mit Kissen, Schlafsack und Luftmatratze verbrachten die Drittklässler eine Nacht an der Schule.

Dabei stand das gemeinsame Grillen, Spielen und Basteln auf dem Programm. Unterstützt von einigen Vätern konnten die Kinder im Turnsaal ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.  Mit ihrer Taschenlampe als einzige Lichtquelle bewiesen die Kids bei der Bestens organisierten Schnitzeljagd viel Forschergeist, Mut und Zusammenhalt.

Zur späten Stunde, lauschten die Kinder aufmerksam dem Geschichtenvorleser Hans Körbel. Vor dem Einschlafen dürften die Mädchen und Buben mit
der Taschenlampe aus ihren mitgebrachten Büchern lesen.

Beim gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen waren sich alle Kinder einig: „Diese Nacht wird ihnen noch lange in guter Erinnerung bleiben!“ Judith Mähr, die Klassenlehrerin und Organisatorin dieser ungewöhnlichen Aktion bedankte sich bei den Eltern für die tatkräftige Unterstützung.    

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Volksschüler bewiesen Forschergeist, Mut und Zusammenhalt.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen