AA

Volkshochschule Götzis – Margit Hofer und Christoph Steininger zu Ehrenmitgliedern ernannt

Vorsitzender Türtscher und GF Fischnaller ehren die neuen Ehrenmitglieder Margit Hofer und Christoph Steininger
Vorsitzender Türtscher und GF Fischnaller ehren die neuen Ehrenmitglieder Margit Hofer und Christoph Steininger ©VHS Götzis
 Die Gemeinschaft lebt von Persönlichkeiten, die mehr tun, als notwendig ist. - Die beiden Geehrten, – Hofer und Steininger – sind solche. Dafür wurde den beiden die Ehrenmitgliedschaft verliehen. 

 

Dr. Margit Hofer wirkte bereits 1990 als Proponentin bei der Gründung der VHS Götzis mit und hat gerade in der Anfangsphase die Zusammenarbeit mit anderen Anbietern sehr unterstützt; sie ist engagiertes Vorstandsmitglied der VHS Götzis seit deren Gründung im Jahre 1990, seit dem Jahre 2005 stellvertretende Vorsitzende. Ihre Hauptanliegen waren stets die Qualität des Angebots, eine vernünftige Struktur, finanzielle Überschaubarkeit und gute und wertschätzende Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS. Sie hat in den 27 Jahren ihrer Tätigkeit im Vorstand die Entwicklung der VHS Götzis von einer kleinen Bildungseinrichtung mit ursprünglich fast nur ehrenamtlichen Mitarbeitern zur inzwischen größten VHS des Landes mitgeprägt. Ihre Verdienste wurden durch das Vereinsehrenzeichen in Silber der Marktgemeinde Götzis und das Große Verdienstzeichen des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen gewürdigt.

 

Christoph Steininger ist seit 1997 Schriftführer der VHS. Hauptberuflich war er Orgelbauer und auch Betriebsrat in seiner Firma. Sein vielfältiges Wissen war der Volkshochschule bei den jährlichen Gehaltsverhandlungen vonnutzen und auch, als die VHS Götzis im Jahre 2006 der VHS Hohenems Hilfe leistete. Bis 2011 gehörten vier Vorstandsmitglieder der VHS Götzis dem Vorstand der VHS Hohenems an und verpassten ihr Strukturen, die ein Aufblühen ermöglichten. Es hat Christoph Steininger immer ausgezeichnet, dass er sich zur Verfügung gestellt hat, wenn das notwendig war, er hat nicht gefragt, was ihm das bringt, er hat die Aufgaben gesehen und sich der Verantwortung gestellt.

 

Die fünf Vereinsvolkshochschulen in Vorarlberg verstehen sich als Bürgerinitiativen; sie haben gemeinnützige und unabhängige Vereine gegründet, um solide und preiswerte Weiterbildung zu ermöglichen.

In der nun 27-jährigen Geschichte der VHS Götzis sind Margit Hofer und Christoph Steininger das zweite und dritte Ehrenmitglied der Volkshochschule,“ berichten VHS-Obmann Wolfgang Türtscher und VHS-Direktor Stefan Fischnaller.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Volkshochschule Götzis – Margit Hofer und Christoph Steininger zu Ehrenmitgliedern ernannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen