Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VOL.AT-Lokalaugenschein zur Maskenpflicht

©VOL.AT/Mayer
In Österreichs Supermärkten darf nur noch mit Mund-Nasen-Maske eingekauft werden. Reporterin Mirjam nimmt euch mit auf einen Lokalaugenschein in Egg und Andelsbuch.
VOL.AT-Lokalaugenschein
NEU
Mundschutzpflicht beginnt
Gratis Mund-Nasen-Masken

Eine Schutzmaske zum Einkaufen tragen? Was vor wenigen Wochen noch als verrückt und übervorsichtig gegolten hätte, ist ab heute Realität in Österreichs Supermärkten. Die Mundschutzpflicht wurde am Montag von der Bundesregierung verkündet und soll wesentlich zur Eindämmung des Coronavirus beitragen.

Ab Montag Pflicht

Spätestens ab Montag sind die Masken Pflicht, lediglich Geschäfte mit weniger als 400 Quadratmeter Fläche sind ausgenommen. Die Mund-Nasen-Masken - wie man sie aus Arztpraxen kennt - werden gratis ausgegeben, die Kosten müssen von den Handelsunternehmen getragen werden.

Kunden können allerdings auch selbst einen Schutz mitbringen.

Auch in Egg und Andelsbuch

Schon jetzt werden in Vorarlbergs Supermärkten ganz vorbildlich die Masken ausgegeben: Mitarbeiter der Märkte stehen am Eingang und verteilen die Mund-Nasen-Masken an die Kunden. Auch die Mitarbeiter selbst tragen die Masken - an der Kassa, aber auch an den Theken und beim Einräumen der Regale.

VOL.AT-Reporterin Mirjam hat einen Abstecher in den Sutterlüty-Ländlemarkt in Egg und den Spar-Markt in Andelsbuch unternommen. Beim Lokalaugenschein in beiden Geschäften fiel auf: Die Masken werden verteilt und von den Kunden auch gut angenommen. Es sei bisher etwas weniger los als sonst, bemerkte Jürgen Sutterlüty, Geschäftsführer der Sutterlüty-Ländlemärkte, der dem Markt in Egg einen Besuch abstattete. Am Dienstag sei der Ansturm hingegen vergleichsweise hoch gewesen - fast so, als ob die Vorarlberger möglichst noch vor der Maskenpflicht einkaufen gegangen wären.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • VOL.AT-Lokalaugenschein zur Maskenpflicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen