AA

VOL.AT FORUM "Tourismus 2.0": Vier Experten - vier spannende Vorträge

Welche Anforderungen stellt der Tourist der Gegenwart an Betriebe & Destinationen?
Welche Anforderungen stellt der Tourist der Gegenwart an Betriebe & Destinationen? ©Shutterstock
Die digitale Vernetzung hat die Tourismusbranche verändert - so viel steht fest. Doch was genau bedeutet dies für Hoteliers, Gemeinden oder Tourismusverbände? Was braucht es, um den Urlauber 2.0 von einer bestimmten Region oder einem Hotel zu überzeugen und - vor allem - ihn zum Wiederkommen zu bewegen? Beim nächsten VOL.AT FORUM, am 7. April 2016, wird sich alles rund um das Thema "Tourismus" drehen.
VOL.AT FORUM
Ticket(s) kaufen!

Wie wirken sich beispielsweise Blogs, Bewertungen & Empfehlungen auf das Reiseverhalten aus und wie kann man diese für sich nutzen? Gehört „Social Media“ zum Pflichtprogramm und mit welchen Initiativen kann sich eine Gemeinde, ein Hotel oder auch ein Restaurant im Datendschungel bemerkbar machen und die jeweilige Zielgruppe erreichen?

Lassen Sie sich die spannenden Vorträge der vier Tourismusexperten, die Tipps, Handlungsempfehlungen, Erfahrungsberichte und Best-Practice-Beispiele liefern werden, nicht entgehen.

Top-Speaker liefern Inspiration

Gastronomen, Hoteliers, Marketing-Fachleute und Interessierte dürfen sich am 7. April von 15 bis 20 Uhr auf ein vielfältiges & spannendes Programm rund um das Thema “Tourismus” freuen:

Fischer200
Fischer200
Nach vier Jahren in der Position als Head of Social Media Marketing bei der Deutschen Zentrale für Tourismus, gibt
Catharina Fischer
Ihre Erfahrungen in der erfolgreichen Umsetzung von Online- und Social Media-Kampagnen nun als freie Beraterin bei
Tourismuszukunft
an Kunden weiter.
TobiasLink200
TobiasLink200
Tobias Link
: Der B2B-Manager des größten deutschsprachigen Meinungsportals für Reise und Urlaub im Internet –
HolidayCheck
– kennt den richtigen Umgang mit Bewertungsportalen und weiß, wie diese proaktiv genutzt werden können!
Emanuel200
Emanuel200
Nach 13 Jahren Lehr- und Wanderzeit in den USA und Europa, zeigt
Emanuel Moosbrugger
vom
Biohotel Schwanen
in Bizau, was er nun in seiner Heimat bewerkstelligen kann.

Comploj200Markus Comploj, der Geschäftsführer der Bergbahnen Brandnertal, wird berichten, wie eine typische Wintersportdestination durch eine innovative Idee – den Bikepark – auch im Sommer belebt werden kann.

 

Außergewöhnliche Vorträge in außergwöhnlichem Ambiente

Die K1 Kletterhalle in Dornbirn wird dem Tourismus-Thema den passenden Rahmen verleihen. Denn Klettern – Indoor wie Outdoor – hat in Vorarlberg Tradition. Doch keine Angst! Denn trotz des besonderen Ortes, werden Zuhörer weder in Seilen hängend noch auf Matten liegend den Vorträgen lauschen müssen – die Haupthalle wird kurzerhand in eine Event-Location umfunktioniert.

Jetzt Ticket(s) sichern!

Sie wollen einen inspirierenden Nachmittag in anregender Gesellschaft verbringen? Tickets gibt es für 90 Euro (netto) – inklusive der Getränke & einem Snack beim abschließenden Networking.

Wann? 7. April, 15 bis 20 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr)
Wo? K1 Kletterhalle, Dornbirn
Weitere Infos auf www.vol.at/forum

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • VOL.AT FORUM "Tourismus 2.0": Vier Experten - vier spannende Vorträge
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.