AA

VN-Bürgerforum: Gefahrenstelle Kreuzung "Giftbüdele"

Karlheinz Koch aus Meiningen macht im VN-Bürgerforum auf die Gefahrenstelle bei der Kreuzung "Giftbüdele" an der Noflerstraße, L60, wie folgt aufmerksam:

“Da ich täglich von Feldkirch nach Meiningen (über Gisingen) fahre, stelle ich immer wieder fest, dass die Kreuzung beim ‘Giftbüdele’ eine Gefahrenstelle darstellt. Zur Klarstellung: Das ‘Giftbüdele’ ist eine Jausenstation an der Noflerstraße (L60), wo diese in die L52 (Umfahrungsstraße Brederis) beim Baggerloch der der Fa. Hilti einmündet.

Das Kieswerk der Fa. Hilti ist mit einer Heckenbeplanzung versehen, welche bereits eine Größe erreicht hat, die gefährlich wird.

Wohlgemerkt, ich bin der Letzte, der für die Abholzung von Hecken ist.

Aber diese Stelle ist einen Lokalaugenschein wert. Vielleicht gibt es auch andere Möglichkeiten zur Entschärfung: Vielleicht einen Kreisverkehr?”

Wollen Sie beim VN-Bürgerforum zu diesem oder anderen, Ihnen wichtigen Themen aus Ihrer Gemeinde mitdiskutieren? Anmeldung zum Bürgerforum per E-Mail an heimat.feldkirch@vn.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • VN-Bürgerforum: Gefahrenstelle Kreuzung "Giftbüdele"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen