VKI: Preis von Katzentrockenfutter ist kein Qualitätsmerkmal

Katzentrockenfutter im VKI-Test: Kein Produkt erhielt Note "sehr gut"
Katzentrockenfutter im VKI-Test: Kein Produkt erhielt Note "sehr gut" ©EPA (Themenbild)
Der Preis von Katzentrockenfutter muss nichts über seine Qualität aussagen. Bei einem Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) waren billige Produkte jedenfalls genauso gut wie teure.

Das berichtete VKI-Geschäftsführer Franz Floss am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

24 Produkte unter der Lupe

Bei dem Test wurden die Inhaltsstoffe von 24 Produkten untersucht, die am österreichischen Markt erhältlich sind. Diese wurden auf ihre Qualität und Verträglichkeit getestet.

Kein Produkt erhielt Note “sehr gut”

Die Bestnote “sehr gut” erreichte keines der geprüften Trockenfutter. Dafür gab es 14 Produkte in der Kategorie “gut”. Die Preisspanne dieser Produkte lag bei 0,07 bis rund einem Euro pro Ration.

Nur ein Trockenfutter “wenig zufriedenstellend”

Acht Trockenfutter wurden als “durchschnittlich” klassifiziert. Nur eines stellte sich als “wenig zufriedenstellend” heraus. Die Beimengung des umstrittenen Tiermehls führte übrigens zu keiner schlechteren Bewertung. “Wir haben kein Problem mit Tiermehl, Katzen sind Fleischfresser. Das Tiermehl, das in Katzenfutter enthalten ist, muss so sauber sein, dass es auch Menschen zuträglich ist”, so Floss.

“Gesunde” Zusatzstoffe können schaden

Vermeintlich gesunde Zusatzstoffe können den Katzen dafür erheblich schaden. Eine hohe Menge an Phosphor beeinträchtigt etwa auf Dauer die Nieren. Zuviel Magnesium begünstigt die Bildung von Harnsteinen. Deshalb wurden Produkte, die eine erhöhte Dosis dieser Stoffe aufwiesen, schlechter bewertet, erklärte Floss.

Neben einer ausgewogenen Balance zwischen Trocken- und Frischfutter ist es auch wichtig, die Tiere nicht zu überfüttern. Fettleibigkeit und Diabetes sind inzwischen nämlich auch bei den Katzen ein Problem. (APA/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • VKI: Preis von Katzentrockenfutter ist kein Qualitätsmerkmal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen