Vizemeistertitel für RHC Wolfurt

RHC Wolfurt wurde Zweiter in der Schweiz.
RHC Wolfurt wurde Zweiter in der Schweiz. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Der RHC Wolfurt wurde Zweiter in der Schweizer Nationalliga B.

Das Duell der beiden Ländle-Rivalen hielt, was es versprach. Zuerst traf man sich am Samstag in der Wolfurt HockeyArena zum Hinspiel. Wolfurt legt druckvoll los und ging mit 1:0 in Führung. Dann riss der Faden bei den Heimischen und Dornbirn nutzte Fehler in der Wolfurter Hintermannschaft. Bis zur Pause konnten die Messestädter mit 4:1 davon ziehen. Wolfurt setzte in der gut besuchten Halle nach der Pause alles auf eine Karte und wurde belohnt. Am Ende verlor man zwar knapp mit 3:4, behielt aber die Chance, im Rückspiel nochmals zulegen zu können.

Am heutigen Sonntag kam es in der rappelvollen Dornbirner Stadthalle zum Rückspiel und Showdown um den NLB-Titel. Bis zur 23. Minute stand es 1:1, als Wolfurt durch ein unnötiges Tor noch vor der Pause in Rückstand kam. Eine Minute nach der Halbzeit bot sich für Wolfurt die große Chance, das Spiel auf seine Seite zu bringen. Stefan Sahler sah nach einer Tätlichkeit die rote Karten. Wolfurt vermochte aber weder den fälligen Direkten noch die vierminütige Überzahl auszunützen. Als Dornbirn wieder komplett war, waren es die Messestädter, die auf 3:1 stellen konnten. Wolfurt war bemüht, brachte aber den Ball nicht im gegnerischen Tor unter und schwäche sich durch Fehler immer wieder selbst. Am Ende hieß es 6:2 für Dornbirn, das sich dass sich damit den NLB-Titel holte.

„Natürlich sind wir enttäuscht, aber wir müssen das schnell abhacken und nächste Woche wieder besser machen. Wir werden uns auf die nächsten Aufgaben in der Aufstiegsrunde und ÖM konzentrieren.“ lenkt Wolfurt-Obmann Laritz den Fokus  auf die kommenden Aufgaben.

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn     3:4 (1:4)

Urs Dornbierer, 312 Zuschauer

RHC Wolfurt: Mohr, Schüssling; Eberle, Laritz, Wolf, Winder, Theurer, Carafi 1, Gasso 2, Zehrer

RHC Dornbirn: Mirantes, Lechleitner; Kaul 1, Hammerer, Stockinger, Sahler S., Sahler M. 1, Kessler 1, Trussell, Brunner 1

RHC Dornbirn – RHC Wolfurt     6:2 (2:1)

Mark Lewis, 430 Zuschauer

RHC Wolfurt: Mohr, König; Laritz, Wolf, Winder, Theurer 2, Carafi, Gasso, Zehrer

RHC Dornbirn: Mirantes, Lechleitner; Kaul 4, Hammerer, Stockinger, Sahler S. 2, Sahler M., Kessler, Trussell, Brunner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Vizemeistertitel für RHC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen