Vizemeister bestreitet vier Tests

EHC Fans dürfen sich auf drei Tests in der Rheinhalle freuen
EHC Fans dürfen sich auf drei Tests in der Rheinhalle freuen ©Luggi Knobel
Für den EHC Alge Elastic Lustenau wartet mit der Alps Hockey League eine neue Herausforderung. In der Vorbereitung gibt es vier Tests, drei davon zuhause.

Sowohl die Vereinsführung als auch das Team freuen sich auf die neuen Aufgaben und sind sich sicher, dass es zu einer weiteren Steigerung des Niveaus innerhalb der Liga kommen wird.

In den letzten Tagen konnte das Vorbereitungsprogramm fixiert werden. Zum ersten Mal auf Eis trainieren die Cracks von Trainer Gerald Ressmann am Donnerstag, 18. August. Schon acht Tage später folgt das erste Vorbereitungsspiel. Gesamt warten vier Spiele auf den Vizemeister der letzten Saison. Am Samstag, 17. September steigt das erste Meisterschaftsspiel – die Auslosung ergab, dass die Lustenauer auswärts auf den HC Pustertal treffen.

Das Vorbereitungsprogramm:

EHC Alge Elastic Lustenau : GCK Lions

Freitag, 26. August, 20.00 Uhr – Rheinhalle Lustenau

HC Gherdeina : EHC Alge Elastic Lustenau

Sonntag, 28. August, 19.30 Uhr – Stadion Pranives

EHC Alge Elastic Lustenau : EHC Winterthur

Samstag, 3. September, 19.30 Uhr – Rheinhalle Lustenau

EHC Alge Elastic Lustenau : EC Peiting

Freitag, 9. September, 20.00 Uhr – Rheinhalle Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Vizemeister bestreitet vier Tests
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen