AA

Virtuelle Weihnachtsgrüße statt Konzert

Günther Lutz hat vier Videos für die Adventsonntage gedreht, bei denen auch ein wenig die typische Konzertstimmung vermittelt werden soll.
Günther Lutz hat vier Videos für die Adventsonntage gedreht, bei denen auch ein wenig die typische Konzertstimmung vermittelt werden soll. ©cth
Benefizkonzertorganisator Günther Lutz hat sich als Entschädigung etwas Besonderes einfallen lassen.
Virtuelle Weihnachtsgrüße statt Konzert

Dornbirn. „Wenn die Leute heuer nicht zu meinem Konzert kommen können, komme ich eben zu ihnen!“, lacht Konzertorganisator Günther Lutz, der sein beliebtes Weihnachtskonzert für die gute Sache dieses Jahr auch absagen musste und sich als Trost und Dank für seine Besucher ein besonderes „Vorweihnachtsgeschenk“ einfallen ließ. „Nach dem Schock der Absage, kamen so viele aufbauende Anrufe, Mails und vor allem auch Spenden für meine ausgewählten Einrichtungen, die heuer unterstützt werden sollten, da musste ich einfach eine kleine Entschädigung organisieren“, so der engagierte Pensionist. In Zusammenarbeit mit dem Dornbirner Kulturhaus entstand die Idee, vier Videos mit stimmungsvollen Klängen und Adventsgrüßen zu drehen.

Und so haben die Konzertfans nun an jedem Adventsonntag die Möglichkeit, sich besinnliche Grüße in Form von Weihnachtsliedern und Geschichten von Günther nach Hause zu holen. „Dem Dornbirner Kulturhaus gebührt dafür ein großes Dankeschön für die Unterstützung und das schöne Ambiente, das für die Filme geschaffen wurde“, zeigt sich der Dornbirner dankbar. Für die treuen und langjährigen Besucher kommt so jetzt doch noch ein wenig Konzertstimmung auf.

Die Videos kann man über die Homepage von Günther´s Konzerte anklicken: www.günthers-konzerte.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Virtuelle Weihnachtsgrüße statt Konzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen