AA

Viktoria: Heimniederlage gegen Röthis

Den Ball hielt der Bregenzer Goalie Christian Goyo problemlos.
Den Ball hielt der Bregenzer Goalie Christian Goyo problemlos. ©A. J. Kopf
FC Vktoria Bregenz verliert daheim gegen FC Röthis

Eine überflüssige Heimniederlage kassierte der FC Viktoria Bregenz am Sonntag gegen die Gäste aus Röthis. Das 0:1 bedeutet ein Abrutschen auf den 5. Tabellenrang der Vorarlbergliga.

Während der FC Bizau bei Hohenems nichts anbrennen ließ und sich mit weiteren 3 Punkten die Tabellenspitze absicherte, brachte die Viktoria auf eigenem Platz am Sonntag nicht viel zustande. Mit Clemens Fritsch und Philip Gasser fehlten wichtige Stützen der Mannschaft, es gelang der Viktoria einfach nicht, die spielfreudigen Gäste aus Röthis zu knacken. Immer wieder blieben ambitioniert vorgetragene Angriffe hängen, nicht selten am Röthner Schlussmann Marcel Domig.

So gelang eben in der 24. Minute Daniel Salzger der 1000-Gulden-Schuss, der für Viktoria-Schlussmann Christian Goyo unhaltbar im Tor der Viktoria versenkt wurde und bereits den Endstand von 0:1 festlegte. Danach gab es für beide Mannschaften einige Möglichkeiten, die nicht verwertet wurden.

Oktoberfest am Samstag, 2. 10.

Kommenden Sonntag, den 26. September, ist der FC Viktoria zu Gast in Rankweil. Am Samstag, 2. Oktober, steht dann am Viktoriaplatz das Oktoberfest auf dem Programm. Um 15:30 Uhr beginnt das Vorarlbergliga-Spiel gegen BW Feldkirch, im Anschluss zapft Bürgermeister Markus Linhart das Festbier an. Alle Besucher des Spieles mit gültiger Eintrittskarte haben die Chance zu einer Gratis-Maß: Es werden zehn der Nummern für den Gewinn ausgelost.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Viktoria: Heimniederlage gegen Röthis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen