Vierter Neuzugang beim FC Lustenau

Eric Orie, Trainer des Tabellenschlusslichts der ADEG Liga, unternimmt auf dem Spielersektor alles, um den Klassen­erhalt möglich zu machen.

Nach den Verpflichtungen der Legionäre dos Santos, Ellensohn und Tonini, der gestern erstmals mit der Mannschaft mittrainierte, stößt auch noch Manuel Hartl vom Tabellenführer der ADEG Liga SC Wr. Neustadt zu den Lustenauern.

Vertrag bis Sommer

Der 24-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb vorerst einmal einen Vertrag bis Sommer 2009. „Manuel ist vielseitig einsetzbar, sowohl in der Defensive als auch im Mittelfeld”, so Coach Eric Orie. Hartl konnte sich bei dem Stronach-Klub SC Wr. Neustadt kaum durchsetzen. Der 1,83 m große Kicker kam lediglich zu drei Kurzeinsätzen für die Elf von Helmut Kraft. Davor war der Oberösterreicher beim SC Schwanenstadt tätig.

Kasernierung

Um die vier Neuzugänge so schnell wie möglich zu integrieren wird das Team zwischen den Trainings im Olympiastützpunkt Dornbirn kaserniert. „Dort können die Burschen gut regenerieren und sich auf das Training vorbereiten”, so Eric Orie.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Vierter Neuzugang beim FC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen