AA

Vierter neuer Trainer bei FC Rätia Bludenz

©vmh
Nach Johannes Netzer, Omer Ferati und Ferdi Köken nimmt wieder ein neuer Coach in der Alpenstadt auf der Trainerbank Platz

Underdog Fohrenburger FC Rätia Bludenz (2. Landesklasse) geht mit dem neuen Trainer Adis Jasarevic (31) in die neue Saison 2021/2022. Bisher betreute der 31-jährige Bosnier die zweite Kampfmannschaft der Alpenstädter. Sportchef Ferdi Köken, der interimstisch die Rätia im Herbst 2020 die letzten sechs Meisterschaftsspiele betreute, ist es gelungen drei neue Spieler nach Bludenz zu lotsen. Tolga Yildiz (Gaißau), Bekkir Akkaya (Bizau) und Tarik Keles (Satteins) spielen beim Traditionsverein. Vom 22 umfassenden Eins-Kader sind sieben Eigenbauspieler im Aufgebot. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bludenz
  • Vierter neuer Trainer bei FC Rätia Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen