Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Verhaftungen nach Einbruch in Schwechat am Donnerstag

Bei den vier Verhafteten wurden zahlreiche Einbruchswerkzeuge sichergestellt.
Bei den vier Verhafteten wurden zahlreiche Einbruchswerkzeuge sichergestellt. ©SID NÖ
Nach einem Einbruch auf einem Lagerplatz in Schwechat am Donnerstag konnten vier Verdächtige in Nähe des Tatorts verhaftet werden. Sie sind nur zum Teil geständig.

Am Donnerstag wurde ein Einbruch auf einem Lagerplatz in Schwechat gemeldet. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte von Bediensteten des Stadtpolizeikommandos Schwechat auf der LB9 – in der Nähe des TatortsVorfallsort – ein Fahrzeug mit ungarischem Kennzeichen wahrgenommen werden, in welches drei Personen einstiegen. In weiterer Folge wurde das Fahrzeug auf der A4 im Gemeindegebiet von Göttlesbrunn angehalten.

Kurz nach Einbruch in Schwechat vier Verdächtige verhaftet

 Im Fahrzeug befanden sich vier ungarische Staatbürger im Alter von 42, 36 und 28 Jahren. Im Zuge der Fahrzeugkontrolle konnten mehrere Wollhauben vorgefunden und sichergestellt werden. Die Personen wurden wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls vorläufig festgenommen.

Am Tatort wurde eine Tasche mit vermutlichem Einbruchswerkzeug (Seitenschneider, Metallsäge, Sägeblätter, Draht) aufgefunden. Bei den Einvernahmen zeigten sich der 36-Jährige und der 42-Jährige zum Einbruch in den Lagerplatz und zum beabsichtigten Kabeldiebstahl – gemeinsam mit den beiden anderen Festgenommenen – geständig.

Einbrecher nach Verhaftung nicht geständig

Zum Ablauf des Einbruchs gaben diese an, dass sich drei Personen zum Lagerplatz begeben haben, der Lenker des Pkws weiterfuhr und auf einen Anruf warten sollte. Aufgrund einer Alarmauslösung ergriffen die drei Personen die Flucht, verständigten den Pkw-Lenker und stiegen zu diesen ins Fahrzeug. Wenig später wurden diese von den Einsatzkräften angehalten.

Die beiden 28-jährigen Beschuldigten waren teilgeständig bzw. nicht geständig. Die Genannten wurden nach Abschluss der Amtshandlung in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Die Höhe des verursachten Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Vier Verhaftungen nach Einbruch in Schwechat am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen