AA

Vier-Tagesreise Kaiserstuhl und Elsass

Elsass Reise
Elsass Reise
Vom 22. bis 25. Oktober d. J. waren 53 Nüziger Pensionisten auf großer Fahrt.

Organisiert von Obmann Hubert Gstrein und seinem Team. Vorbei an St. Gallen – Winterthur – Zürich über Basel bis Breisach am Rhein, wo im Kaiserstühler Hof eingekehrt wurde. Erster Besichtigungstermin dann der “Badische Winzerkeller“ mit Imagefilm-Präsentation über das Weinland Baden. Eigenes Besucherbähnle brachte uns in dieser riesigen Kelterstation und Weinabfüllanlage wieder zum Ausgang zurück. Abends bezogen wir Quartier in Riegel Hotel „Riegeler Hof“ in den Vogesen.

Der 2. Tag war Straßburg mit Münsterbesuch und einer Schifffahrt auf der ILL (richtig! dort gibt es sie auch – sogar mit Kanälen und Schleusen). Das Europaparlament wurde dabei am Wasserwege umrundet. Beim Mittagessen im ehrwürdigen Zollhaus machten wir

„Bekanntschaft“ mit einem landestypischen Menü.

Flammenkuchen, Original Sürkrüt mit mehreren Fleischsorten. Retourfahrt über die romantische Elsässische Weinstraße ins Hotel in Riegel.

Der Samstag, 24.10. war der Stadtbesichtigung Colmar mit deutschsprachiger Führung vorbehalten, wo uns eine Guide humorvoll die kulturellen und geschichtsträchtigen Verbindungen zu Österreich darlegte. Am Nachmittag besuchten wir unsere Partnergemeinde Houssen. Beim Winzer Marschall waren wir zu einer Weinprobe mit dem bekannte Gugelhupf eingeladen. Der Abend im Hotel gestaltete ein Alleinunterhalter und das Hotel beschert uns ein vielseitiges köstliches Badisches Büfett.

Nach einem ausgezeichneten Frühstück am Abreisetag fuhren wir mit „Jeff“ von Haueisreisen Richtung Freiburg, entlang der „Schauinslandstraße“ bis Todtnau. Den Schluchsee hinter uns gelassen, Bonndorf und Münchingen bis Eigeltingen – dem Restaurant Lochmühle. Die Braugaststätte Schöre nach Tettnang war somit letzte Einkehrstation. Bleibt noch einen herzlichen Dank abzustatten unserem Hubert, seiner Gattin Trude, und allen Mitreisenden die pünktlich bei allen Einstiegstellen parat waren..

Einmal mehr galt die Devise: „Nicht einsam, sondern gemeinsam, wir über 50!“

 

Quelle: Kurt Sauermoser

Nüziders

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Vier-Tagesreise Kaiserstuhl und Elsass
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen