AA

Vier Edelmetalle für Koblacher Nachwuchskegler

Die Medaillengewinner des SKC Koblach bei den Titelkämpfen in Dornbirn.
Die Medaillengewinner des SKC Koblach bei den Titelkämpfen in Dornbirn. ©Verein

Koblach. Sehr erfolgreich gestaltete sich die Landesmeisterschaft im Einzeln auf der Kegelbahn des Olympiastützpunktes Dornbirn für die Nachwuchssportler des SKC Koblach. Nach spannenden Wettbewerben holte sich Mathias Amann (U-14-männlich) und Melanie Schmedler (U-18-weiblich) die Goldmedaille. Stefanie Knauer (U-18-weiblich) und Nikolina Katalenic (U-14-weiblich) belegten jeweils den zweiten Platz. Vier der zwölf zu vergebenen Edelmetalle gingen an die Koblacher Kegler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Vier Edelmetalle für Koblacher Nachwuchskegler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen