AA

Vielfältiges Kulturprogramm

Gerd Hölz, Hansjörg Ellensohn und Markus Amann (v.l.) warteten bei der Programmpräsentation mit einem bunten Kulturangebot auf.
Gerd Hölz, Hansjörg Ellensohn und Markus Amann (v.l.) warteten bei der Programmpräsentation mit einem bunten Kulturangebot auf. ©hellrigl
Kultur z´Kobla

Die Initiative “Kultur z´Kobla” startet mit einem bunten Programm in die zweite Saison

Koblach. Das kulturelle Angebot in Koblach zu bereichern – mit diesem Ziel bündelte die Initiative “Kultur z´Kobla” letztes Jahr ihre Kräfte. Am Sonntag präsentierten nun die “Motoren” des Projekts, Hansjörg Ellensohn, Markus Amann und Gerd Hölzl (Alexandra Gächter war verhindert), das druckfrische Programm. Dessen Stärke ist zweifelsfrei seine große Vielfalt. Angefangen von Kabarett und Theater über Vorträge, Konzerte und Literatur bis hin zu kombinierten Abenden mit Theater, Musik und Essen warten auf die Besucher sehr viel versprechende und abwechslungsreiche Kulturangebote. “Wir wollen mit “Kultur z´Kobla” keine großen Events nach Koblach bringen, sondern Kleinkunst bieten und dabei Nischen besetzen”, erklärt Ellensohn.

Die ersten Veranstaltungen

Auftakt bildet am 23. September Uli Boetcher mit “Romeo und Julia”. Das wohl bekannteste Stück Shakespeares wird dabei mit viel Spaß und Improvisation einer Verjüngungskur unterzogen – die Geschehnisse im Publikum werden ins Spiel miteinbezogen. “Oltbekannts und Nagelnüs” versprechen dann am 14. Oktober die “Kleaborar Bahnteifl & Otto Hofer”, gefolgt vom Vortrag “Urgeschichte” am 28. Oktober mit viel Wissenswertem über Koblach. Die vielen Facetten des Essens durchleuchtet im November “Der Koch, das Gift , die Lust und der Hunger”, ein Abend mit Theater, Musik und Essen.

Filme geplant

“Kultur z´Kobla” plant zudem Filmabende mit Filmen, die noch nie in Vorarlberg gezeigt worden sind. “Zudem sollen im Rahmen einer Sonntagsmatinee regelmäßig interessante Menschen zu Wort kommen”, gibt Ellensohn einen weiteren Ausblick. Infos und Kartenreservierung: www.kulturzkobla.at

Das Programm:
23. September – Romeo und Julia mit Uli Böttcher
14. Oktober – Kleaborer Bahnteifl mit Otto Hofer
28. Oktober – Vortrag Urgeschichte
November – Der Koch, das Gift, die Lust und der Hunger”
von und mit Oktopus-Musik-und-Theater
3. Dezember – Weihnachtskonzert mi den Silberdisteln
6. Jänner – ZINK – Zauberkabarett mit Markus Zink
März 2012 – Bücher werden vorgestellt und das Publikum bestimmt den Autor für einen Leseabend;
April – Konzert mit David Helbock und seiner neuen Formation
4. Mai – Frauenfrühling mit TRIS “3 Orchideen”
8. Mai – Frauenfrühling mit Evelyn Fink-Mennel
11. Mai – Frauenfrühling mit Julia Onken
Juni 2012 – Henkersmahlzeit – schaurige Geschichten rund um den letzten Gang;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Vielfältiges Kulturprogramm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen