VHS-Vortrag: "Bebende Böden und berstende Reaktoren"

Dr. Rudolf Öller spricht über Erdbeben und radioaktive Verseuchung
Dr. Rudolf Öller spricht über Erdbeben und radioaktive Verseuchung ©VHS/Wüschner

Die Volkshochschule Bregenz veranstaltet aus aktuellem Anlass einen zusätzlichen Vortrag:

Mag. Dr. Rudolf Öller:
“Bebende Böden und berstende Reaktoren”
Die geologischen Ursachen von Erdbeben und die Folgen radioaktiver Verseuchung.

Vor einem halben Jahrhundert haben Atomphysiker gewettet, dass das Problem der Endlagerung radioaktiver Stoffe bald gelöst sein würde. Das Problem ist bis heute nicht nur nicht gelöst, sondern wir alle stehen vor einem Vulkan voll ungelöster atomarer Probleme.

Montag, 28. März 2001, 19:30 Uhr
Festsaal des Gymnasiums Bregenz-Blumenstraße
Anmeldung: 05574/525240, direktion@vhs-bregenz

Mag. Dr. Rudolf Öller ist promovierter Genetiker und unterrichtet am BG Blumenstraße Biologie, Physik und Informatik. Er war von 1988-1993 stellvertretender Naturschutzanwalt von Vorarlberg und in verschiedenen Natur- und Umweltschutzvereinen tätig. Dr. Öller schreibt regelmäßig Artikel und Kolumnen für verschiedene Zeitschriften, darunter auch die Vorarlberger Nachrichten.

Römerstraße 9,6900 Bregenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • VHS-Vortrag: "Bebende Böden und berstende Reaktoren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen