Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VfB Hohenems fiel auf 14. Tabellenplatz zurück

©Stiplovsek
Die Schützenhilfe von VfB Hohenems für den Tabellenführer FC Dornbirn blieb aus.

Die Emser mit Trainer Peter Jakubec verloren zum dritten Mal in Folge zu Null und sind nur noch Vierzehnter in der Tabelle. Zehn Punkte beträgt der Rückstand von Johannes Klammer und Co. auf einen einstelligen Rang. „Die Ergebnisse passen nicht. Jetzt kommen aber erst die Spiele gegen die Klubs wo man dringend Punkten muss. Am Saisonende wäre der 14. Platz nicht schön, doch wir schaffen noch eine bessere Endreihung“, ist Hohenems Sportchef Peter Sallmayr davon überzeugt. Gegen den zweifachen Meister Anif war man meilenweit von einer Überraschung entfernt. Ein Gegentor vor der Pause von Matthias Felber (43.) und ein Treffer kurz nach Wiederbeginn (52.) brachte die Entscheidung zugunsten des Favoriten aus Salzburg. „Die erste halbe Stunde waren wir besser und haben das Toreschießen vergessen. Gegen Anif darf man sich aber nur wenig Eigenfehler leisten“, meinte Peter Jakubec. In den beiden Spielen gegen Seekirchen (h) und Saalfelden (a) muss Hohenems aber endlich auf die Siegerstraße zurückkehren. Hohenems hofft, dass die beiden Verteidiger Tim Wolfgang und Fabian Pernstich in der neuen Saison wieder für die Grafenstädter auflaufen.  

World-of-Jobs VfB Hohenems – USK Anif 0:2 (0:1)

Stadion Herrenried, 350 Zuschauer, SR Yilmaz Et (T)

Torfolge: 43. 0:1 Matthias Felber, 52. 0:2 Simon Sommer

Gelbe Karten: 32. Bilgic, 41. Milosavljevic (beide VfB), 68. Sorda, 88. Sommer (beide Anif), 89. Fessler (VfB/alle Foulspiel)

World-of-Jobs VfB Hohenems: Hobi; Bilgic, Drobnak, Milosavljevic; Dold (56. Fessler), Johannes Klammer; Hänsler, Demir, Müller (56. Assiga), Stefanon; Kalkan

USK Anif: Aumayr; Danner, Zia (90./+1 Gvozdjar), Sorda, Gastager; Sommer, Bann (79. Bachleitner), Weberbauer, Altmanninger; Oberst, Felber (90. Karamatic)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hohenems
  • VfB Hohenems fiel auf 14. Tabellenplatz zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen